FIRMENGRÜNDUNG

DEUTSCHLAND AKTIENGESELLSCHAFT (AG), GMBH

Siehe auch: LCG-Spezial-Website Deutschland 

Firmengründung Deutschland Aktiengesellschaft (AG)- juristische und steuerliche Aspekte

Gesellschaftstyp: Aktiengesellschaft (AG)
Name: Eingeschränkt frei verfügbar; der Name muss von der Industrie- und Handelskammer genehmigt werden. Der Zusatz "AG" muss beigefügt sein.
Kapital: Mindestkapital 50.000 €; muss zu einem Viertel eingezahlt sein.
Aktien: Inhaber- oder Namensaktien
Aktienregister: Ja, bei Namensaktien
Zustellungsbevollmächtigter: Nein
Eingetragener Sitz: Ja
Eintragung in öffentliche Register: Ja, Handelsregister
Aktionär: 1 Aktionär (sog. kleine Aktiengesellschaft) oder mehrere Aktionäre, auch ausländische natürliche oder juristische Personen
Direktor: mind. 1 Vorstand und zuzüglich mind. 3 Aufsichtsräte
Gründungsdauer: 6-8 Wochen (Vorratsgesellschaften üblich)
Offenlegung BO: Nein
Offenlegung Aktionär: Gründungsaktionäre werden im Handelsregister eingetragen. Anonymität kann durch Nominees gewährleistet werden.
Offenlegung Direktoren: Ja
Beschränkungen Gesellschaftszweck: Nein; bestimmte Tätigkeiten sind jedoch genehmigungspflichtig.
Besteuerung: Umsatzsteuer: 7-19 %
15% Körperschaftssteuer
Kapitalertragssteuer
Gewerbesteuer je nach Kommune
Solidaritätszuschlag
Staatliche Steuertaxe: Nein
Doppelbesteuerungsabkommen: Ja
Bilanz: Ja
Steuererklärungen: Ja
Buchhaltung: Ja
Jahresbericht: Ja
Gründungskosten: 6.000,00 € (Mindestkapital 50.000,00 €)
  7.800,00 € Vorratsgesellschaft (Mindestkapital 50.000,00 €)
Laufende Jahreskosten: 6.700,00 € (Minimum) - 9.900,00 € (Fullservice)

Firmengründung Deutschland GmbH- juristische und steuerliche Aspekte

Gesellschaftstyp: Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH)
Name: Eingeschränkt frei verfügbar; der Name muss von der Industrie- und Handelskammer genehmigt werden. Der Zusatz "GmbH" muss beigefügt sein.
Kapital: Mindestkapital 25.000 €; muss zu einem Viertel eingezahlt sein (jedoch mindestens 12.500 €).
Aktien: Keine Aktien, sondern Geschäftsanteile
Aktienregister: Gesellschafter werden im Handelsregister eingetragen.
Zustellungsbevollmächtigter: Nein
Eingetragener Sitz: Ja
Eintragung in öffentliche Register: Ja, Handelsregister
Aktionär: Gesellschafter: keine Mindestanzahl (Ein-Mann-Gesellschaft möglich), inländische oder ausländische, natürliche oder juristische Personen
Direktor: Mind. 1 Geschäftsführer
Gründungsdauer: 6-8 Wochen (Vorratsgesellschaften üblich)
Offenlegung BO: Nein
Offenlegung Aktionär: Gesellschafter muss jeweils im Handelsregister eingetragen sein. Anonymität kann über Nominees gewährleistet werden.
Offenlegung Direktoren: Ja
Beschränkungen Gesellschaftszweck: Nein; bestimmte Tätigkeiten sind jedoch genehmigungspflichtig.
Besteuerung: Umsatzsteuer: 7-19 %
15% Körperschaftssteuer
Kapitalertragssteuer
Gewerbesteuer je nach Kommune
Solidaritätszuschlag
Staatliche Steuertaxe: Nein
Doppelbesteuerungsabkommen: Ja
Bilanz: Ja
Steuererklärungen: Ja
Buchhaltung: Ja
Jahresbericht: Ja
Gründungskosten: 3.900,00 € (Mindestkapital 25.000,00 €)
  4.900,00 € Vorratsgesellschaft (Mindestkapital 25.000,00 €)
Laufende Jahreskosten: 3.700,00 € (Minimum) - 8.700,00 € (Fullservice)

Allgemeine Informationen

Fläche: 357.021 qkm
Hauptstadt: Berlin
Bruttoinlandsprodukt pro Kopf: 26.388 €
Arbeitslosigkeit: 11,6%
Einwohner: 82.501.000
Sprache: Deutsch
Währung: Euro
Inflationsrate: 1,1%
Politische Risiken: Keine
Kommunikation: Gut
Wohnsitznahme: Problemlos für EU-Bürger, im übrigen mit Visum
Rechtssystem: Bürgerliches Gesetzbuch und Handelsgesetzbuch vom 01.Januar 1900 (basierend auf dem Römischem Recht)
Devisenkontrolle: Nein
Patentrecht: Ja
Fiskalisches Auslieferungsabkommen: Ja
nach oben 

LCG links: Incorporation | Firmengründung | Регистрация фирм | Schweiz | Liechtenstein | Luxembourg | Offshore | Blog